Hungry City – Exhibition.

HUNGRY CITY.
LANDWIRTSCHAFT UND ESSEN IN DER ZEITGENÖSSISCHEN KUNST

VERNISSAGE: 31. August 2012 │ 19 Uhr

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::Die internationale Gruppenausstellung HUNGRY CITY versammelt 19 künstlerische Positionen, die Landwirtschaft thematisieren und auf unterschiedliche Aspekte von Nahrungsmittelproduktion und – versorgung eingehen. Aktuelle Werke werden ergänzt durch Arbeiten nahmafter KünstlerInnen der 1960er bis 1980er Jahre, die darlegen, dass das Thema in der Kunst bereits in vergangenen Jahren virulent war. Neue Kunstgattungen wie die Rural Art und Projekte urbaner Landwirtschaft verdeutlichen die Brisanz der Thematik und verweisen auf Veränderungen der stereotypen Zuschreibungen von städtischem und ländlichem Raum.

Mit Installationen, Video, Zeichnungen und Fotografien bietet die Ausstellung einen umfangreichen Überblick über landwirtschaftliche Aspekte in der zeitgenössischen Kunst von 1960 bis heute.

Das Begleitprogramm zur Ausstellung widmet sich besonders der Verbindung von Stadt, Land und Essen. Von einem städtischen Kulturort aus wird mit Vorträgen, Spaziergängen, Exkursionen, Gesprächen und Angeboten der kulinarischen und kulturellen Bildung der Blick und Weg ins nahe und ferne Umland gefunden werden.

Kuratiert von Anne Kersten in Zusammenarbeit mit Stéphane Bauer gefördert durch den Hautstadtkultufonds

……………………………………………………………………………………………………………..

KÜNSTLER_INNEN:

● JEKATERINA ANZUPOWA
● KP BREHMER
● AGNES DENES
● LETITIA EL HALLI OBEID
● FALLEN FRUIT
● FUTUREFARMERS (Amy Franceschini / Dan Allende / Lode Vranken)
● FERNANDO GARCÍA-DORY
● TUE GREENFORT
● KULTIVATOR
● KRISTINA LEKO
● MYVILLAGES.ORG
● HEINRICH RIEBESEHL
● ANTJE SCHIFFERS & THOMAS SPRENGER
● BONNIE ORA SHERK
● ŁUKASZ SKĄPSKI
● ÅSA SONJASDOTTER
● DANIEL SPOERRI / TONY MORGAN
● ÈVE K. TREMBLAY
● INSA WINKLER

……………………………………………………………………………………………………………..

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON:

Goethe-Institut
Kulturministerium der Republik Kroatien
Kulturamt der Stadt Zagreb
OCA – Office for Contemporary Art Norway
Projektfonds Kulturelle Bildung

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

IN ZUSAMMENARBEIT MIT:

– Demeter Ökodorf Brodowin
– Fichtelgebirge Grundschule
– Gartenstudio / Malte Zacharias
– Ferdinand-Heiligrath-Schule – ISS Bergmannstraße
– Kampagne „Meine Landwirtschaft“
– Markthalle Neun
– MILK mit Kultursprünge e.V. im Ballhaus Naunynstraße
– Pestalozzi Fröbel Haus
– Prinzessinnengärten
– raumlaborberlin – EMMAS Hoftour
– Slow Food Convivium Berlin
– TonSteineGärten
– Zukunftsstiftung Landwirtschaft
– u.v.a.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

AUSSTELLUNGSORT: Kunstraum Kreuzberg / Bethanien
AUSSTELLUNGSDAUER: 01. September bis 28. Oktober 2012

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo – So │ 12 – 19 Uhr
EINTRITT: frei

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

MEHR INFOS UNTER:

www.kunstraumkreuzberg.de/

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

VERANSTALTUNGSBILD:

AGNES DENES | Wheatfield – A Confrontation: Battery Park Landfill. Downtown Manhattan – with New York Financial Center | 1982 | C-Print auf Hahnemühle Papier | 40 x 61,3 cm | © AGNES DENES

Veranstaltungen/Begleitprogramm:
Samstag, 01. September, 11 bis 14 Uhr
Auf dem Mariannenplatz vor dem Bethanien
Aktion der Kampagne „Meine Landwirtschaft“: Einweihung der Skulptur “Wir haben es satt” mit Eröffnungspicknick nach Bauernart. Veranstalter: Kampagne Meine Landwirt-schaft

Samstag, 01. September, 16 Uhr
Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 41/43, 10997 Berlin
Garten Ganz Genuss, GärtnerInnen der Ladenhüter öffnen ihre verborgenen Gärten. Veranstalter: Ladenhüter (Marktlücke)

Samstag, 01. September, 17 Uhr
In der Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Evolutions of Life Frames: From The Farm to A Living Library
Künstlergespräch mit Bonnie Ora Sherk moderiert von Anne Kersten und Stéphane Bauer (in englischer Sprache)

Samstag, 01. September, 19 Uhr
Prinzessinnengärten, Prinzenstr. 35 – 38 / 10969 Berlin
Gartendinner mit KünstlerInnen & Gästen der Ausstellung
Anmeldung erforderlich unter: hungrycity@kunstraumkreuzberg.de
Unkostenbeitrag: 20,- Euro

Sonntag, 02. September, 12 bis 18 Uhr
Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, 10997 Berlin
Ein Sonntag im Schlaraffenland – 5. Berliner Naschmarkt mit handgemachten Süßigkeiten aus der Region
Veranstalter: Slow Food Berlin und Markthalle Neun

Mittwoch, 05. bis Sa., 08. September, jeweils 10 bis 15Uhr
Naunynstr. 5, am Parkplatz, Treppe links auf das Hochplateau
EMMAs Hoftour: KÜCHENZAUBER
Gemeinsam mit den Anwohnern wird ein Menü entwickelt, gemeinsam gekocht und als Festmahl verspeist. Ein Projekt zur Förderung der kulturellen Begegnung und des nachbar-schaftlichen Zusammenlebens von raumlaborberlin, gefördert durch das Quartiersmanagement Mariannenplatz

Mittwoch, 12. September, 19 Uhr
In der Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Alte Städte – Neue Wege. London – Berlin und die urbane Landwirtschaft, Vortrag von Katrin Bohn (TU Berlin)

Samstag, 15. September, 19:30 Uhr
In der Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Dinner Exchange Berlin zu Gast bei HUNGRY CITY – Abend-essen in der Ausstellung
Dinner Exchange Berlin ist ein gemeinnütziges Projekt, das sich mit dem Thema Lebensmittelverschwendung auseinan-dersetzt. Wir bereiten aus von diversen Märkten gespende-ten Lebensmittelresten, die normalerweise von den Vertrei-bern weggeworfen werden, ein immer wechselndes Menü zu. Anmeldung erforderlich unter:hungrycity@kunstraumkreuzberg.de

Sonntag, 16. September, 12 Uhr Abfahrt vor dem Bethanien
Ausflug zum Demeter Ökodorf Brodowin
Unkostenbeitrag ca. 10,- (Busfahrt und Führung). Teilneh-merzahl begrenzt. Anmeldung erforderlich bis zum 12.09.12 unter: hungrycity@kunstraumkreuzberg.de

Mittwoch, 19. September, 19 Uhr

In der Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Von der Schwarzen zur weißen Küche oder vom (Aber-)Glauben zur Wissenschaft mit paradoxen Folgen für das Leben in der Stadt. Vortrag von Elisabeth Meyer-Renschhausen (freiberufliche Privatdozentin der FU Berlin, Mitbegründerin des Allmende Kontors)

Mittwoch, 26. September, 19 Uhr
In der Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
business as usual is not an option: Überernährung und Hunger – Bauernsterben und Agrarindustrie. Vortrag von Benny Härlin (Zukunftsstiftung Landwirtschaft)

Samstag, 29. September, 12 bis 16 Uhr
Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, 10997 Berlin
Sinn-voll. Geschmack beim Essen – mit allen Sinnen. Slow Food-Geschmacksparcour für Kinder und Erwachsene.
Mitmach-Aktion. Veranstalter: Slow Food Berlin

Sonntag, 30. September, 11 Uhr
Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, 10997 Berlin
Erntedankfest mit Gottesdienst

Sonntag, 30. September, 15 Uhr
Treffpunkt: im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Spaziergang durch die Gärten im Kiez mit Hanns Heim, Kraut&Rüben, Manteuffelstr. 39, Markthalle Neun,
TonSteineGärten, u.a. Anmeldung erforderlich unter: hungrycity@kunstraumkreuzberg.de

Samstag, 6. Oktober, 11 bis 19 Uhr
Weingut Klosterhof Töplitz, Am Alten Weinberg 7, 14542 Werder (Havel), Ortsteil Töplitz
Weinland Brandenburg? Gespräch mit Winzern und Wein-probe. Anmeldung erforderlich unter:
www.slowfood-berlin.de

Mittwoch, 10. Oktober, 14 bis 16 Uhr
Kinder-Kochschule, New-York-Cheese-Cake, pan-pizza Mi-ckey-Mantle-style, Battery-Farm-dressing,….hier könnt ihr die neuen do-it-yourself-Standards kennenlernen.
Alter: 4-12 Jahre. Anmeldung unter: coq@gartenstudio.org

Mittwoch, 10. Oktober, 19 Uhr
Mobile-Kitchen-Cart: Ein cook-together auf dem heimver-schifften Kitchen-Cart, Fotos und Geschichten mit Per Schu-mann, Malte Zacharias und Elisabeth Meyer-Renschhausen. Anmeldung unter: coq@gartenstudio.org

Sonntag, 14. Oktober, 15 Uhr
Treffpunkt: im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Spaziergang durch die Gärten im Kiez mit Hanns Heim
TonSteineGärten, Gartenstudio, Kinderbauerhoof, Tauben-züchter, Prinzessinengärten, u.a.
Anmeldung unter: hungrycity@kunstraumkreuzberg.de

Mittwoch, 17. Oktober, 19 Uhr
In der Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Gespräch und Vorstellung der Vermittlungsprojekte
„fruitlogix“ (Workshop mit Schülern des Pestalozzi-Fröbel-Haus) mit und durch Julia Lazarus und „Akademie“ mit und durch Dörte Dennemann, moderiert von Stéphane Bauer

Freitag, 19. Oktober, 18 Uhr
In der Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Lebensmittel gestalten die Stadt. Vom Verschwinden und der Rückkehr städtischer Ernährungspolitik, Vortrag von Dr. Philipp Stierand, mit anschließendem Gespräch
Veranstalter: Slow Food Berlin

Mittwoch, 24. Oktober, 19 Uhr
In der Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Die FoodScapes der Großstadtpflanzen
Vorstellung studentischer Feldforschungen zu aktueller Kulinarik- und Gartenkultur. Eingeleitet und moderiert von Prof. Dr. Ulf Matthiesen und Ulla Drenckhan (Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt Universität zu Berlin)

Freitag, 26. und Samstag 27. Oktober um 20 Uhr und Sonntag, 28. Oktober, um 17 und 20 Uhr
Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, 10997 Berlin
„Abraham und die Metzger“ 
Eine Inszenierung mit einem echten Lamm und drei Berliner Metzgern, die Lammfleisch für “ihr” Fest vorbereiten: Das islamische Opferfest, das jüdische Pessach-Fest und das christliche Ostern. Inszeniert von Cagla Ilk in Koproduktion mit Ballhaus Naunynstrasse.

Während des Ausstellungszeitraums:
Auf dem Mariannenplatz vor dem Kunstquartier Bethanien
Skulptur “Wir haben es satt” von Stephan Kreppold
Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, 10997 Berlin
Markt: jeden Freitag von 9 bis 19 Uhr und Samstag von 9 bis 16 Uhr

Prinzessinnengärten, Prinzenstrasse 35 – 38
Prinzessinnenstrasse 15, 10969 Berlin
Offene Gartenarbeitstage: jeweils donnerstag 15 bis 18 Uhr und samstags 11 bis 14 Uhr. Teilnehmerzahl begrenzt. An-meldung unter: hungrycity@kunstraumkreuzberg.de

Patenschaftsraum der Kulturellen Bildung des Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
01. September bis 28. Oktober, täglich 12 bis 19 Uhr
Präsentation der Vermittlungsprojekte
„fruitlogix“ – Ergebnisse des Workshops von Julia Lazarus mit Schülern des Pestalozzi-Fröbel-Haus und der„Akademie“ – Ergebnisse des mehrwöchigen Begleitprojekts von Dörte Dennemann mit Schülern aus Kreuzberg

07. bis 14.September, täglich 16 bis 19 Uhr
Gartenstudio, Naunynstr. 53, 10999 Kreuzberg
Foto-Ausstellung Mobile-Kitchen-Cart – zu Fuß New York City. Im Juni 2012 tourten der Künstler Per Schumann und Gartenstudio-Koch Malte Zacharias zwei Wochen lang mit ihrem Kochmobil durch die Community-Gärten New Yorks.
Im Gartenstudio können nun die Fotos gesehen werden – and have a Pretzel

 

:: Hungry City

:: Facebook event 

Advertisements
1 comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: